Hofschwein

IMG_0213

Am Hof werden Muttertiere für die Aufzucht der Ferkel gehalten. Die Tiere leben in großzügigen Ställen und auf Stroh. Gefüttert werden die Tiere mittels eigenem Getreide und Kartoffeln. Die Mahlzeiten im Sommer werden mit frischem Gras erweitert. Durch  diese Fütterung wachsen die Tiere etwas langsamer,  jedoch findet man die Qualität des Futters im Fleisch wieder.

Geschlachtet werden die Tiere in der hofeigenen Schlachtstelle. Somit entstehen für die Tiere keine langen Transportwege und es wird eine artgerechte Schlachtung garantiert.

Angeboten wird das Fleisch auf Vorbestellung frisch in Fleischpaketen bzw. wird zu Tiroler Speck mit wenig Rauch weiterverarbeitet.